Fructus ist international mit anderen Erhaltungsorganisationen sehr gut vernetzt. Als aktive Mitgliedsorganisation des Europom-Konsortiums (www.europom.be) nehmen wir regelmässig an europäischen Meetings und Sortenausstellungen teil. Auch das jährliche, internationale Pomologentreffen ist ein wichtiger Termin der europäischen Obstsortenerhaltung. Als gefragter Partner hat Fructus selber schon diverse internationale Veranstaltungen durchgeführt. Aber auch der bilaterale Austausch mit Erhaltungsorganisationen im umliegenden Ausland ist uns wichtig und leistet einen erheblichen Beitrag zur Verifizierung unbekannter Sorten. Die Schweiz ist seit jeher ein Transitland, weshalb viele bei uns vorhandenen Obstsorten auch in unseren Nachbarländern von Bedeutung sind oder waren.